Seit der Gründung hatte die Bogengruppe Zahlreiche Aktivitäten im Angebot, darunter: - Bogenschießen mit diversen Gruppen (Erzieherinnen, Jugendgruppe aus Essen und Schüler des Maria Königin) - ,,Ferienspaß“ Bogenschießen und Bumerang bauen in Kooperation mit der Stadt Lennestadt Einige Eindrücke von unserer Gruppe in der Bildergalerie links.
Übungsleiter Raphael Brinkschulte, Eugen Rath, Ulrich Schröter und Uwe Siemer, Donnerstag 17:00 - 19:00 Uhr Sommer Cross-Golf Platz / Winter Turnhalle Wenn Sie am Bogensport interessiert sind, sind Sie herzlich eingeladen uns während der Trainingszeiten zu besuchen. Das Bogenschießen gehört zu den Präzisionssportarten. Ziel ist es, durch Ruhe und Konzentration eine möglichst genaue und gleichmäßige Schussfolge zu gewährleisten. Hierfür wird auf eine Zielscheibe mit Ringwertung geschossen. Wir schießen rund ums Jahr, in der Zeit vom September bis April in der Grundschulturnhalle in Bilstein und im Sommer auf der neuen Anlage beim Cross Golf- Platz. Bogenschießen ist ein Hightech Sport und bedarf einiger Ausrüstung (Bogen, Pfeile, Arm- und Fingerschutz, Zielscheiben, Fangnetz etc.). Der Verein ist im Besitz einer Grundausrüstung und stellt diese für das Training zur Verfügung. Eigene Ausrüstung kann aber auch mitgebracht werden. Sollte das zur Verfügung stehende Material nicht reichen wird beim Training untereinander getauscht. Die Bogensportgruppe wurde am 26.07.2016 von Manfred Bender ins Leben gerufen. Für das Training in der freien Natur waren jedoch einige Vorbereitungen nötig. Hierfür wurden die Flüchtlinge mit ins Boot geholt, die den Bogenplatz am Cross Golfplatz in Bilstein herrichteten. Nach der Fertigstellung 2016 konnte der Bogenplatz dann vom Bürgermeister Stefan Hund an den Verein übergeben werden. Hierzu war auch der bekannte Bogenschütze Thomas Widinger geladen.
Bogenschießen
03. Dezember 2020 aktuelles Update und Info vom Vorstand des TuS Susanne Kühne hat aus persönlichen Gründen im September ihre Übungsleitertätigkeit beendet. Das ist für die Gruppe der Bogensportler eine sehr traurige Nachricht, aber die Gründe von Susanne sind nachvollziehbar. Die Teilnehmer/innen der Bogensportgruppe sowie der Vorstand des TuS bedanken sich bei Susanne ganz herzlich für die in den letzten Jahren geleistete Arbeit. Susanne hat sich in vorbildlicher Weise vor allem um die Betreuung der Jugendlichen in der Sportgruppe gekümmert. Die Leitung der Bogensportgruppe übernehmen kollegial Raphael Brinkschulte, Eugen Rath, Ulrich Schröter und Uwe Siemer. Ansprechpartner in allen die Bogensportgruppe betreffenden Fragen ist Ulrich Schröter. Kontakt: ulrich-schroeter@gmx.de